Wir bilden uns für Sie weiter. 

Am Montag hat unser Team an einem Online-Seminar zum Thema TEACCH in der Logopädie bei Kindern mit Autismus teilgenommen. 

Vielen Dank an die Dozentin Frau Beate Birner-Janusch für die interessante Weiterbildung. 

Wir bilden uns für Sie weiter.

 

Unterschiedliche neurologische Erkrankungen sowie auch Krebserkrankungen oder Unfälle können eine Versorgung mit einer Kanüle zur Sicherung der Atmung bedingen. 

 

Patienten, die mit einer Trachealkanüle versorgt sind können zunächst meist nicht mehr Sprechen, Essen oder Trinken. Wesentliche Ziele in der therapeutischen Arbeit sind hier die Wiederherstellung einer adäquaten Kommunikationsmöglichkeit sowie die Rückkehr zum physiologischen Atemweg nach dem Akutzustand. 

 

Zu diesem Thema konnten wir vom 23.07.-24-07. an einer sehr interessanten Fortbildung von Norbert Niers in Stuttgart teilnehmen und unser Wissen erweitern sowie praktische Erfahrungen sammeln. 


Wir bilden uns für Sie weiter! 

Im Rahmen von zwei sehr interessanten Schulungen haben wir diese Woche neue, vielfältige Therapiemethoden kennengelernt, um so unsere Patienten mit Problemen wie z.B. Schmerzen im Kiefer, Kieferpressen, Zähneknirschen und Gesichtslähmungen/Fazialisparese noch besser unterstützen zu können.