Logopädische Therapie bei Erwachsenen


  • neurologisch bedingte Sprach- & Sprechstörungen (Aphasie, Dysarthrie, Sprechapraxie z.B. nach einem Schlaganfall)
  • Stimmstörungen (Dysphonie)
  • Schluckstörungen (Dysphagie)
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • Artikulationsstörungen (Dyslalie)
  • Gesichtslähmung (Fazialisparese)
  • Zustand nach Kehlkopfentfernung (Laryngektomie)

 

Logopädische Therapie

bei Kindern & Jugendlichen

  • Sprachentwicklungsstörung
  • Sprachverständnisstörung
  • Aussprachestörungen (Dyslalie)
  • Störung der Grammatik (Dysgrammatismus)
  • kindl. Stimmstörungen (Dyphonie)                          
  • Hörstörungen
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • Störungen der Hörwahrnehmung und -verarbeitung (zentral auditive Verarbeitungs- & Wahrnehmungsstörung)
  • Muskelfunktionsstörungen im Mund & Gesichtsbereich & Schluckstörungen (Myofunktionelle Störung)
  • Lese-Rechtschreibstörung
  • Näseln (Rhinophonie/Rhinolalie)
  • verzögerter Sprechbeginn (Late Talker)
  • Sprachentwicklungs-behinderung